ERREICHT DOGECOIN 2021 1 DOLLAR? Hier ist, was Sie wissen müssen

ERREICHT DOGECOIN 2021 1 DOLLAR? Hier ist, was Sie wissen müssen

DER CRYPTOCURRENCY DOGECOIN WURDE 2013 ERSTELLT, ABER NICHT BIS 2021 – UM DIE ZEIT DES JETZT INFAMOUS REDDIT-FUELED GAMESTOP UND AMC SHORT SQUEEZE SAGAS – DASS DIE MÜNZE MEHR ANZIEHEN WURDE.

Die Münze wurde von den Software-Ingenieuren Billy Markus und Jackson Palmer während des frühen Bitcoin-Wahnsinns gebaut und zeigt ein “Maskottchen” des damals beliebten Memes mit einem Shiba Inu-Hund. Sie wurde ursprünglich als Meta-Witz über den Geldwert und das Internet konzipiert. Der Witz hielt für seine Schöpfer nicht lange an: Markus und Palmer beendeten beide ihre Zusammenarbeit mit Dogecoin im Jahr 2015. Tatsächlich schrieb Markus kürzlich auf Reddit, dass er seine Münzen für (nur) ungefähr genug verkaufte, um einen gebrauchten Honda Civic zu kaufen.

Trotzdem ist die Begeisterung unter einigen in der Krypto-Community hoch, die weiterhin die „Witz“ -Münze „hodl“ (ein absichtlicher Rechtschreibfehler von „Halten“, der sich auf Buy-and-Hold-Strategien im Kontext von Kryptowährungen bezieht) – und vielleicht gibt es sie auch guter Grund. Am Montag, dem 19. April, erreichte die Marktkapitalisierung von Dogecoin (gleichgesetzt mit der Multiplikation des aktuellen Preises einer Münze mit dem Umlaufangebot) erstmals 50 Milliarden US-Dollar, wobei die Münze selbst ein Allzeithoch von 0,45 US-Dollar erreichte – was durch einen Anstieg von rund 500 ermöglicht wurde Prozent aus der Vorwoche und rund 5.000 Prozent seit Jahresbeginn.

Obwohl die Münze seitdem am Donnerstag, dem 22. April, an Wert verloren hat, ist sie mit rund 36 Milliarden US-Dollar die siebtgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Aus einer bestimmten Perspektive: Die Marktkapitalisierung der zweitgrößten Kryptowährung, Ethereum (ETH), beträgt derzeit 280 Milliarden US-Dollar, und die Marktkapitalisierung der führenden Kryptowährung, Bitcoin, liegt bei rund 1 Billion US-Dollar.

Die Preise von Dogecoin sind im Jahr 2021 aus mehreren Gründen gestiegen. Ein Hauptproblem ist jedoch eine scheinbar immer positivere Stimmung in der Kryptowährungsbranche und im Gegenzug steigende Preise für die Münzen selbst. Mit anderen Worten, es ist nicht nur Dogecoin, sondern der gesamte Kryptomarkt.

Letzte Woche erzielte die Crypto-Handelsplattform und die Börse Coinbase in einem für die Branche bedeutenden Schritt bei ihrem Börsendebüt eine Bewertung von 85 Milliarden US-Dollar. Anfang dieser Woche gab Venmo (im Besitz von PayPal) bekannt, dass mehr als 70 Millionen Kunden Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin für nur 1 US-Dollar in bar kaufen können. Die institutionelle (und damit auch die allgemeine) Übernahme wird als ein Hauptfaktor angeführt, der den Aufstieg von Kryptowährungen vorantreibt. Und Venmos Vorstoß in den Weltraum macht das Unternehmen zu einer wachsenden Gruppe großer Institutionen, die in jüngerer Zeit damit begonnen haben, den Wert digitaler Währungen zu akzeptieren oder zumindest anzuerkennen.

Mastercard und Visa versuchen, Krypto-Zahlungen in ihren Netzwerken zu optimieren. Tesla hat damit begonnen, Bitcoin-Zahlungen für seine Autos zu akzeptieren, und hält nun einen Teil der digitalen Währung in seiner Bilanz. Selbst Morgan Stanley und Goldman Sachs werden Kunden Berichten zufolge bald die Möglichkeit bieten, in Bitcoin und andere Kryptowährungen zu investieren.

REDDIT, DOGE DAY UND ELON MUSK

Wird Dogecoin also 1 US-Dollar erreichen? Um die vorliegende Frage zu beantworten, könnte man die Münze anhand der traditionelleren Faktoren betrachten, die normalerweise bei der Bewertung der Stärke eines Angebots für digitale Währungen berücksichtigt werden, Faktoren wie Blockchain-Protokolle, Anwendungsfall, Preisaktion, zirkulierendes Angebot und Stärke des Entwicklungsteams . (Mehr dazu etwas später). Dogecoin ist jedoch einzigartig, und da es sich um eine eigenständige Kategorie handelt, müssen bei einer umfassenderen Bewertung andere weniger traditionelle Einflussfaktoren berücksichtigt werden.

Abgesehen von der positiven Stimmung in der Kryptowährungsbranche haben mehrere andere Faktoren die jüngsten Gewinne von Dogecoin beschleunigt. Dazu gehören Aktivitäten im Reddit-Thread r / WallStreetBets unter #DogeArmy, der Social-Media-Hype um #DogeDay (20. April) sowie Tweets von Prominenten und Marken, darunter Elon Musk, CEO von Tesla. Nachdem Musk im Februar “Doge” und “Dogecoin ist die Krypto der Menschen” getwittert hatte, sahen wir einen Preisanstieg von 50 Prozent. Vor etwas mehr als einer Woche twitterte Musk: “Doge bellt den Mond an”, was den Preis der Münze noch weiter ankurbelte.

Dann gab es den 20. April (auch bekannt als 4/20, National Marijuana / Weed Day), den dieses Jahr eine Armee von Dogecoin-Befürwortern in den sozialen Medien zum „Doge Day“ erklärte. Die Idee war, dass durch die Verwendung von Hashtags wie #DogeArmy, # DogeDay420 und # Doge420 der Wert der Münze nach oben in Richtung des hohen Ziels von 1 USD pro Münze gesteigert werden kann.

Beliebte Marken folgten diesem Beispiel und sprangen mit Dogecoin-bezogenen Tweets auf den # DogeDay420-Zug. Wir haben gesehen, wie Milky Way, Snickers, Slim Jim und andere die Unterstützung für die Kryptowährung twitterten, mit dem Ziel, die Münze zum Mond zu schicken (Krypto-Talk für eine Münze, deren Preis bald erheblich steigen wird).